Nagelzange Test 2019: Die 10 besten Nagelzangen im Vergleich

Eine Nagelzange ist unverzichtbar für eine optimale Nagelpflege. Viele Menschen widmen diesem wichtigen Thema leider zu wenig Aufmerksamkeit und vernachlässigen die Pflege der Finger- und Zehennägel. Gepflegte Nägel sind ästhetischer, daher sollten Hände und Füße regelmäßig eingecremt und die Nägel ordentlich geschnitten werden.

Die Nagelschere ist der Klassiker in der Nagelpflege und kommt in nahezu jedem Haushalt zum Einsatz. Viele Experten raten jedoch, eine Nagelzange zum Kürzen der Nägel zu verwenden und anschließend eine hochwertige Feile für die abschließende Formgebung zu nutzen. Durch den Einsatz der Schere können Nägel brüchiger werden und beim Einsatz der Zange ist diese Gefahr nicht gegeben.

Insbesondere das Schneiden dickerer Nägel ist mit der Zange deutlich einfacher als mit einer herkömmlichen Nagelschere und die Nägel zersplittern nicht so leicht. Erfahren Sie nachfolgend in unserem Nagelzange Test, welches Produkt Ihr Geld wirklich wert ist.

Platz 1: Aluxmir Nagelzange

​Testsieger #1
Aluxmir Abbild
Aluxmir
  • Hochwertiger Edelstahl
  • Für Links- & Rechtshänder
  • Antiallergisch

Der eindeutige Sieger in unserem Test ist die Aluxmir Nagelzange aus hochwertigem Edelstahl. Aufgrund seiner überzeugenden Eigenschaften ist die Resonanz in den zahlreichen Kundenrezensionen im Internet durchgehend sehr positiv und auch uns hat dieses praktische Gerät auf ganzer Linie überzeugt. Dieser Kopfschneider kann problemlos von Links- und Rechtshändern verwendet werden und ist gleichermaßen für die Nutzung im privaten Bereich sowie in Kosmetik- und Nagelstudios geeignet.

Dank seines ergonomischen Designs kann der rund 14 cm lange Nagelzange optimal gehandhabt werden. Mit einer Schneidelänge von 20 mm eignet er sich insbesondere zum Schneiden von sehr dicken Finger- und Fußnägeln, die mit einer herkömmlichen Nagelschere nur schwer gekürzt werden können. Die Zange ist nickelfrei, antiallergisch und rostet nicht. Da sie aus hochwertigem Edelstahl besteht, kann dieser robuste Kopfschneider problemlos desinfiziert und sterilisiert werden. Aufgrund der hervorragenden Materialqualität ist die Reinigung somit erfreulich einfach.

Da die Nagelzange eine scharfe Schneide und einen spitz zulaufenden Schneidekopf besitzt, ermöglicht Sie ein präzises Arbeiten und kürzt die Nägel zuverlässig auf die gewünschte Länge. Selbst von Laien kann sie aufgrund der unkomplizierten Handhabung ohne Bedenken genutzt werden.

Hersteller: Auxmir
Edelstahl: Ja
Schnittfläche: 20 mm
Gesamtlänge: 14 cm
Preis: 11,99 Euro
Bewertung: 

Platz 2: BEZOX Präzisions

​Platz #2
Bezox Abbild
Bezox
  • Optimale Handhabung
  • Hochwertiger Edelstahl
  • Filigrante Feder

Die Nagelzange von Bezox ist durchaus ein solides Produkt mit guten Eigenschaften, konnte jedoch in unserem Test lediglich den zweiten Platz erringen. Einige gute Rezensionen sprechen durchaus für dieses Produkt, leider wirkten sich jedoch ein paar Aspekte negativ auf unsere abschließende Bewertung aus.

Positiv ist in jedem Fall, dass diese Zange gut in der Hand liegt, präzise schneidet und aus hochwertigem Edelstahl gefertigt wurde. Sie besitzt gebogene Olecranonbacken für einen gleichmäßigen Schnitt. Laut Hersteller kann die Nagelzange problemlos desinfiziert werden. Kunden kritisierten jedoch, dass bei diesem Vorgang die Griffe aus elastischem Kunstharz angegriffen werden. Trotz intensiver Recherche konnten wir leider keine Angaben des Herstellers zur exakten Größe der Schnittfläche finden. Besonders negativ bewerten wir jedoch, dass die Federung leider etwas filigran ist und leicht brechen kann.

Hersteller: Bezox
Edelstahl: Ja
Schnittfläche: Keine Angabe
Gesamtlänge: 10 cm
Preis: 9,99 Euro
Bewertung: 

Platz 3: Rhein Instrumente Kopfschneider

​Platz #3
Rhein Instrumente Abbild
Rhein Instrumente
  • Professionelle Ausführung
  • Verschraubung kann sich lösen
  • Hoher Preis

In dem fünfteiligen Set für die professionelle Anwendung im Nagelstudio ist neben einer Hautzange, einer Eckenzange, einem Eckenheber und einer Eckenfeile auch eine Nagelzange enthalten. Die Produkte bestehen aus rostfreiem Edelstahl und können laut Angabe des Herstellers problemlos sterilisiert und desinfiziert werden.

Trotz guter Produkteigenschaften haben wir leider auch bei dieser Nagelzange einige Negativpunkte festgestellt. Kunden kritisierten beispielsweise, dass sich bei einer Zange bereits nach wenigen Einsätzen eine Schraube löste – dies sollte bei einem hochwertigen Produkt keinesfalls passieren. Ein Etui gehört leider nicht zum Lieferumfang.

Hersteller: Rhein Instrumente
Edelstahl: Ja
Schnittfläche: 22 mm
Gesamtlänge: 14 cm
Preis: 33,90 Euro
Bewertung: 

Platz 4: BESTOPE Edelstahl Nagelzange

​Platz #4
Bestope Abbild
Bestope
  • Vierteiliges Set
  • Ergonomisches Griffdesign
  • Ausreichende Produktqualität

Auch bei diesem Produkt handelt es sich um ein vierteiliges Set, mit dem Sie Ihre Nägel selbst pflegen können. Im Set enthalten sind eine Nagelzange, ein Nagelknipser, eine Nagelfeile und ein Nagelheber. Die Produkte sind aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Positiv sind das ergonomische Griffdesign und die scharfen Klingen.

Ebenfalls ein Pluspunkt ist in jedem Fall der günstige Kaufpreis, der nach Ansicht einiger Kunden jedoch mit ein paar Nachteilen erkauft wird. Mehrere Kunden schilderten in ihren Bewertungen, dass bereits nach wenigen Anwendungen Beschädigungen auftraten. Kritisiert wird von den Kunden weiterhin die mangelnde Produktqualität und die etwas umständliche Handhabung der Nagelzange.

Hersteller: BESTOPE
Edelstahl: Ja
Schnittfläche: 20 mm
Gesamtlänge: 13 cm
Preis: 9,99 Euro
Bewertung: 

Platz 5: May Nagelschneider

​Platz #5
May Abbild
May
  • Spitze Schneiden
  • Doppelfedersystem
  • Eher für Ecken geeignet

Dank der schlanken Kopfform ist diese etwa 13 cm lange Nagelzange selbst für Problembereiche wie eingewachsene Nägel geeignet. Das Produkt besteht aus hochwertigem Edelstahl und die 20 mm lange Schneidefläche wurde von Hand geschliffen. Positiv ist auch, dass dieser Artikel über das bewährte Doppelfedersystem verfügt und gleichermaßen von Links- und Rechtshändern genutzt werden kann.

Bis zu diesem Punkt überzeugt die Nagelzange von May mit positiven Eigenschaften, leider schildern einige Käufer jedoch zusätzlich ein paar Nachteile. So merken zahlreiche Kunden an, dass die Zange eher für Ecken und weniger für den kompletten Nagel geeignet ist. Auch hier lösten sich Schrauben und zudem wurde von mehreren Käufern geschildert, dass die Zange leider vergleichsweise schnell stumpf wird.

Hersteller: May
Edelstahl: Ja
Schnittfläche: 20 mm
Gesamtlänge: 13 cm
Preis: 13,50 Euro
Bewertung: 

Platz 6: ALAKS rostfreie Nagelschere

​Platz #6
Alaks Abbild
Alaks
  • Für dickere Nägel geeignet
  • Speziell für Linkshänder
  • Verbesserungswürdige Schneidleistung

Die rostfreie ALAKS Nagelzange aus Edelstahl ist etwa 13 cm lang und besitzt eine Schnittfläche von rund 23 mm. Laut Hersteller ist sie optimal geeignet, um dickere Nägel zuverlässig und präzise zu schneiden. Sie ist speziell für Linkshänder optimiert und besitzt einen ergonomischen Griff mit Gummi-Ummantelung.

Leider wird in Kundenbewertungen insbesondere bei der Verwendung für Fußnägel die Schneidleistung bemängelt. Auch die mangelnde Produktqualität und die ungleich langen Scherenflügel wurden bemängelt, leider können wir daher für diese Nagelzange lediglich drei Sterne vergeben.

Hersteller: ALAKS
Edelstahl: Ja
Schnittfläche: 23 mm
Gesamtlänge: 13 cm
Preis: 9,90 Euro
Bewertung: 

Platz 7: Candure gebogene Schneide

​Platz #7
Candure Abbild
Candure
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Schneiden könnten schärfer sein
  • Erhöhter Kraftaufwand nötig

Dicke und harte Nägel können laut Herstellerangabe mit der Nagelzange aus dem Hause Candure problemlos gekürzt werden und auch zur Reduzierung von Nagelpilz wird das Produkt empfohlen. Die Zange ist etwa 12,7 cm lang und besteht aus hochwertigem Edelstahl.

Leider konnten wir auch bei diesem Artikel keine Angaben des Herstellers hinsichtlich der Größe der Schnittfläche finden. Wir haben uns zahlreiche Kundenbewertungen angesehen und mussten dort leider einige Kritikpunkte lesen. Bemängelt wurde bei dieser Nagelzange überwiegend, dass sie stumpf und schwergängig ist. Die Handhabung wird als etwas umständlich beschrieben und erfordert nach Ansicht vieler Kunden einen hohen Kraftaufwand.

Hersteller: Candure
Edelstahl: Ja
Schnittfläche: Keine Angabe
Gesamtlänge: 12,7 cm
Preis: 7,99 Euro
Bewertung: 

Platz 8: Victorinox Nagelzange

​Platz #8
Victorinox Abbild
Victorinox
  • Gute Stabilität
  • Schwergängige Schnittleistung
  • Antiallergisch

Die Nagelzange des Traditionsunternehmens Victorinox ist rund 13 cm lang und besteht aus hochwertigem Edelstahl. Sie wurde als Kombinationswerkzeug konzipiert und ist laut Hersteller eine Kombination aus Nagelhautentferner und Nagelknipser. Dank der Federung soll die Zange eine hervorragende Stabilität gewährleisten.

In einigen Kundenrezensionen wird eine mangelnde Schnittleistung sowie eine unangenehme Schwergängigkeit bemängelt. Dies schränkt nach Meinung der Kunden die Handhabung ein und einige Kunden kritisierten, dass sich dicke Nägel mit diesem Produkt nur schwer schneiden lassen. In Anbetracht des vergleichsweise hohen Preises hätten wir eine bessere Leistung erwartet.

Hersteller: Victorinox
Edelstahl: Ja
Schnittfläche: Keine Angabe
Gesamtlänge: 13 cm
Preis: 18,00 Euro
Bewertung: 

Platz 9: Zwilling Classic Inox Schneider

​Platz #9
Zwilling Classic Abbild
Zwilling Classic
  • Sehr handlich
  • Nachschärfbare Schneiden
  • Hoher Preis

Die handliche Nagelzange von Zwilling ist rund 11 cm lang und besteht aus rostfreiem Edelstahl. Sie ist nachschärfbar und dient zur Pflege von Finger- und Fußnägeln. Dank der Materialqualität und der Nachschärfbarkeit bietet Sie eine hervorragende Langlebigkeit und kann zudem leicht gereinigt werden.

Der Name Zwilling steht langer Zeit sinnbildlich für eine hohe Produktqualität. Leider kann diese Nagelzange die hohen Erwartungen nicht erfüllen, wie ein Blick auf die Kritik von unzufriedenen Kunden zeigt. Hier konnten wir immer wieder lesen, dass sich Käufer sehr enttäuscht zeigten und insbesondere die mangelnde Qualität kritisierten. Schilderungen von gesplitterten Nägeln sollten in dieser Preiskategorie keinesfalls auftreten.

Hersteller: Zwilling
Edelstahl: Ja
Schnittfläche: Keine Angabe
Gesamtlänge: 11 cm
Preis: 37,95 Euro
Bewertung: 

Platz 10: DR.MODE Premium Nagelzange

​Platz #10
DR.MODE Abbild
DR.MODE
  • Farbenfrohe Griffe
  • Präzise Schneidemöglichkeit
  • Wenig Bewertungen vorhanden

Optisch unterscheidet sich das Modell von DR.MODE eindeutig von den anderen Exemplaren im Nagelzange Test, da sie farbenfrohe Griffe besitzt und somit sehr auffällig ist. Sie ist etwa 11,5 cm lang und ermöglicht laut Hersteller einen sauberen sowie präzisen Schnitt.

Sie besitzt ein innovatives Cross-Spring-Design und bietet laut Produktbeschreibung eine unkomplizierte Handhabung. Leider sind bisher nur zwei Kundenrezensionen zu diesem Produkt verzeichnet, eine abschließende Bewertung durch uns wird somit durch dieses geringe Feedback etwas erschwert.

Hersteller: DR.MODE
Edelstahl: Ja
Schnittfläche: Keine Angabe.
Gesamtlänge: 11,5 cm
Preis: 11,77 Euro
Bewertung: 

Warum eine Nagelschere wichtig ist

In professionellen Nagelstudios sind Nagelzangen für die fachgerechte Nagelpflege unverzichtbar. Experten raten von der Verwendung einer herkömmlichen Nagelschere ab und empfehlen, die Nägel mit einem hochwertigen Schneider zu kürzen. Die längeren Zangenarme bewirken eine bessere Hebelwirkung und es muss deutlich weniger Kraft aufgewendet werden. Zudem stoßen Nagelscheren beim Kürzen von dicken und spröden Nägeln schnell an ihre Grenzen. Mit einer Nagelzange splittern spröde Nägel nicht und werden zuverlässig auf die gewünschte Länge gekürzt.

Wie kam unser Vergleich zustande?

Die Suche nach dem passenden Modell kann für Laien aufgrund der großen Produktvielfalt durchaus zu einer Herausforderung werden. Wir haben uns vorab intensiv mit dem Thema befasst und zehn interessante Produkte ausgewählt. Grundlage für unseren Nagelzange Test ist der Vergleich hinsichtlich Materialqualität, Verarbeitung und Produkteigenschaften.

Wir haben daher eingehend recherchiert und großen Wert auf die unterschiedlichen Kundenbewertungen, den jeweiligen Kaufpreis und die allgemeinen Informationen der Hersteller gelegt. Die Ergebnisse unserer Recherche haben wir anschließend ausgewertet und als Basis für unsere Bewertungen verwendet.

Gibt es einen Unterschied zwischen einer Nagelzange und einem Kopfschneider?Nagelzange und Kopfschneider unterschied

Die Nagelzange ist ein unverzichtbares Instrument in der professionellen Fußpflege und wird insbesondere bei besonders dicken und spröden Nägeln eingesetzt. Sie kann auch problemlos zur Pflege der Fingernägel verwendet werden und bietet den Vorteil, dass Sie weniger Kraft aufwenden müssen, da durch die längeren Zangenarme eine Hebelwirkung erzeugt wird.

Ein Kopfschneider ist eine Variante der Nagelzangen und besitzt eine leicht abgewinkelte Schneidvorrichtung. Dies unterstützt eine einfachere Handhabung, da die Hand zum Kürzen der Finger- oder Fußnägel nicht unnatürlich verrenkt werden muss.

Warum sind viele Produkte minderwertig?

Eine gute Nagelzange sollte möglichst aus hochwertigem Edelstahl gefertigt sein, damit Rost und Korrosion keine Chance haben. Werden weniger hochwertige Materialien verwendet, kann es schnell zu Verschleißerscheinungen kommen und die Lebensdauer des Artikels ist deutlich geringer. Leider ist bei vielen Modellen die Verarbeitungsqualität eher minderwertig. Viele Käufer schildern in Kundenrezensionen, dass die gekaufte Nagelzange nur schwer bedient werden kann oder bereits nach kurzer Zeit stumpf wird. Leider wird auch vergleichsweise häufig bemängelt, dass sich Schrauben lösen oder die Federung beschädigt ist.

Welche unterschiedlichen Arten von Nagelzangen gibt es?Unterschiedliche Arten von Nagelzangen

Welche Nagelzange für Sie die richtige Wahl ist, hängt in erster Linie von dem vorgesehenen Einsatzbereich ab. Grundsätzlich ist die Funktionsweise der diversen Modelle identisch, die größten Unterschiede gibt es überwiegend in Bezug auf die Größe, die Griffform, die Federung und die Designgebung. Ehe Sie eine Kaufentscheidung treffen, sollten Sie sich die Beschreibung der unterschiedlichen Modellvarianten genauer ansehen.

Nagelzange für Linkshänder

Viele Modelle können gleichermaßen von Links- und Rechtshändern verwendet werden, dies trifft jedoch nicht auf alle Modelle zu. Es gibt auch einige Anbieter, die jeweils speziell für Rechts- oder Linkshänder konzipierte Produkte anbieten. Achten Sie daher vor dem Kauf genau darauf, welche Angaben der Hersteller diesbezüglich nennt. Für die Kaufentscheidung ist auch entscheidend, ob noch andere Personen die Nagelzange nutzen. Ist das der Fall, sollten Sie den Kauf einer flexibel nutzbaren Zange erwägen.

Für extra harte Nägel

Bei den meisten Menschen sind die Fußnägel etwas härter als die Fingernägel. Es kann jedoch vorkommen, dass die Nägel besonders hart und verdickt sind. Häufig deutet eine starke Verdickung der Nägel auf gesundheitliche Probleme hin, beispielsweise auf eine Pilzerkrankung oder Durchblutungsstörungen. Das Schneiden wird in diesem Fall zu einer besonderen Herausforderung, hier sind spezielle Nagelzangen für extra harte Nägel empfehlenswert.

Nagelzange mit doppelter Übersetzung

Dank der doppelten Übersetzung kann diese Nagelzange ohne großen Kraftaufwand bedient werden und schneidet selbst verdickte Nägel sauber und präzise. Sie eignet sich hervorragend für Senioren und ist dank der robusten Pufferfeder erstaunlich leichtgängig. Der grundlegende Aufbau ist in dem nachfolgenden Video hervorragend dargestellt:

Spitze Nagelzange

Eine Nagelzange mit besonders filigraner Spitze und eher schmalen Schnittblättern wird häufig auch Eckenzange genannt. Die Turmspitze ermöglicht die optimale Pflege von tiefer liegenden Nägeln und dank der schlanken Ausführung wird eine mögliche Verletzungsgefahr zuverlässig minimiert. Für Senioren ist eine spezielle Variante mit doppelter Übersetzung sinnvoll.

Wo können Sie eine Nagelzange kaufen?

Nagelzangen gibt es in vielen Drogeriemärkten wie dm oder Rossmann, in einigen Supermärkten und in Online-Shops. Beim Kauf im Internet können Sie sich eingehender informieren und die Kundenrezensionen durchlesen. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit, die Erfahrungen von anderen Käufern einzusehen und interessante Fakten wie mögliche Nachteile oder eine mindere Verarbeitungsqualität zu erfahren. Zudem bietet sich Ihnen beim Kauf im Internet die Möglichkeit zum Preisvergleich der Angebote von unterschiedlichen Online-Shops. So können Sie die Nagelzange Ihrer Wahl zum besten Preis kaufen.

Wie hoch darf der Preis sein?

Der wichtigste Aspekt beim Kauf einer Nagelzange ist eine exzellente Produktqualität. Billigmodelle für deutlich weniger als 10 Euro sind häufig nicht empfehlenswert, da sie in vielen Fällen mangelhaft verarbeitet sind. Allerdings bedeutet auch ein hoher Preis nicht automatisch, dass die Qualität des betreffenden Modells stimmt – dies zeigt unser Vergleich. Den Testsieger finden Sie bereits zum Preis von 11,99 Euro, während deutlich teurere Geräte abgeschlagen auf den hinteren Plätzen landeten.

Sollte man seine Nagelzange mit anderen Personen teilen?

Wenn die Möglichkeit besteht, sollten Sie die Nagelschneider alleine nutzen und nicht mit anderen Personen teilen. In den meisten Familien hat jedoch nicht jedes Familienmitglied seine eigene Nagelzange. Meist wird ein Exemplar von allen Familienmitgliedern genutzt, daher ist strenge Hygiene besonders wichtig. Die Nagelschere sollte möglichst nach jedem Einsatz gereinigt und desinfiziert werden. Diese Vorsichtsmaßnahme verhindert in der Regel zuverlässig die mögliche Ausbreitung von Krankheiten.

Die richtige Anwendung

Die korrekte Anwendung der Nagelzange ist wichtig, damit es nicht zu Problemen wie eingewachsenen Nägeln und/oder Entzündungen kommt. Insbesondere bei den Fußnägeln sollten Sie einige Regeln beachten. Schneiden Sie beispielsweise die Ecken keinesfalls zu tief aus und lassen Sie die Nägel nicht zu lang wachsen. Schneiden Sie die Fußnägel gerade ab und achten Sie darauf, dass die Zehenkuppe noch von der Nagelplatte bedeckt ist. Der freie Nagelrand sollte nach dem Kürzen eine Länge von etwa ein bis zwei Millimeter aufweisen. Da sich weiche Nägel besser schneiden lassen, sollten Sie die Nagelzange nach der Dusche oder nach einem Fußbad nutzen. In nachstehendem Video wird die richtige Anwendung gut erklärt:

Nagelschere richtig reinigen

Wenn Sie ein hochwertiges Modell aus Edelstahl besitzen, ist die Reinigung der Nagelzange erfreulich einfach. In der Regel genügt die Reinigung mit warmem Wasser und etwas Spülmittel. Wenn Sie die Zange mit anderen Personen teilen, sollten Sie zusätzlich nach jedem Einsatz ein Desinfektionsspray verwenden. Dies tötet mögliche Krankheitserreger zuverlässig ab und verhindert die Übertragung von Krankheiten. Viele Modelle können zudem sterilisiert werden und eignen sich daher auch für den Profi-Einsatz.

Häufig gestellte Fragen

Während unserer Recherchen zum Nagelzange Test sind uns einige Fragen immer wieder begegnet. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, Ihnen nachstehend Antworten zu den wichtigsten Fragen zu präsentieren:

Ein eingewachsener Nagel verursacht Schmerzen und kann zu Entzündungen führen. Schneiden Sie den Nagel keinesfalls selbst frei, dies kann zu einer Verschlimmerung führen. Baden Sie den Zeh regelmäßig in warmem Seifenwasser. Alternativ ist auch warmes Wasser mit Bittersalz empfehlenswert, da dieses Fußbad Entzündungen vorbeugt. Sie können versuchen, die eingewachsene Ecke leicht anzuheben, beispielsweise mit Zahnseide oder einer sauberen Nagelfeile. Schieben Sie etwas saubere Watte darunter, die Sie täglich wechseln – dies nimmt den Druck von der betroffenen Nagelecke. Die Haut rund um die Stelle sollten Sie mit Wundheilcreme behandeln, um Entzündungen zu vermeiden. Bei starken Entzündungen, Vereiterungen und pochenden Schmerzen sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Wenn eine OP notwendig ist, wird diese ambulant durchgeführt. Vermeiden Sie eingewachsene Zehennägel und schneiden Sie die Nägel immer gerade ab.

Auch für Kinder ist eine gute Nagelpflege wichtig, daher sollten Sie die Kleinen bereits frühzeitig in dieses Thema einbeziehen. Eine Nagelzange ist in der Regel relativ scharf, daher sollten Kleinkinder in keinem Fall alleine mit diesem Gerät hantieren. Größere Kinder können durchaus eine herkömmliche Nagelzange verwenden, wenn sie mit dem Umgang vertraut sind. Es gibt Modelle in unterschiedlichen Größen, daher können Sie für Kinder mit kleineren Händen eine handlichere Nagelzange verwenden.

Eine pauschale Antwort auf diese Frage ist relativ schwierig, da die Preise der Anbieter durchaus variieren können. Entscheidend sind die Preisgestaltung, die Dauer der Pediküre sowie der erforderliche Aufwand. Ist lediglich eine kleine Teilbehandlung notwendig, liegt der Preis in der Regel bei unter 20 Euro. Bei hohem Aufwand (Hornhaut, Hühneraugen, etc.) können die Kosten durchaus bei 30 Euro liegen.

Bei rund abgeschnittenen Zehennägeln besteht die Gefahr, dass die Ecken einwachsen und es zu Entzündungen kommt. Kommt es beim Schneiden der Finger- oder Fußnägel zu Verletzungen der umliegenden Haut, können Bakterien in die Wunde eindringen und Vereiterungen verursachen.

Zusätzlich zur Nagelzange ist die Anschaffung hochwertiger Nagelfeilen empfehlenswert. Das Feilen der Nägel verhindert, dass diese nach dem Schneiden abbrechen. Metallfeilen sind eher nur für sehr harte Nägel geeignet, empfehlenswerter sind Sandblatt-, Glas- oder Mineralfeilen. Zur Pflege der Nägel sind eine gute Hand- und Nagelcreme und/oder eine hochwertiges Nagelöl sinnvoll.

Fazit

Für unseren Test haben wir uns im Vorfeld intensiv mit dem Thema befasst und uns bei unseren Recherchen explizit auf die unterschiedlichen Faktoren zur Auswahl einer guten Nagelzange befasst. Die unterschiedlichen Modelle in unserem Vergleich weisen jeweils individuelle Vor- und Nachteile auf, daher hängt die Auswahl maßgeblich von Ihren individuellen Anforderungen ab. Letztendlich ist jedoch die Aluxmir Nagelschere ganz klar unser Testsieger, da sie uns auf ganzer Linie überzeugte. Wir sind begeistert und sprechen eine eindeutige Kaufempfehlung für diese hochwertige Nagelzange aus.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!

Ich akzeptiere

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein