Allzweckreiniger Test 2020: Die 10 besten Allzweckreiniger im Vergleich

Allzweckreiniger überzeugen mit einer hohen Reinigungswirkung. Sie können im Bad, in der Küche und in Wohn- und Geschäftsräumen eingesetzt werden. Sie eignen sich für die Reinigung glatter Oberflächen ebenso gut wie für verschmutzte Ecken oder Stellen, die nur schwer zu erreichen sind.

Im Allzweckreiniger Test haben sich viele der Produkte bewährt. Erfahren Sie nachfolgend, welcher Reiniger sein Geld wirklich wert ist. 

​Testsieger #1
Grüner Teufel Abbild
Grüner Teufel
  • Für alle Verschmutzungen geeignet
  • Sehr starke Wirkung
  • Kein großartiges Schrubben notwendig

Beim Grüner Teufel Allzweckreiniger entscheiden Sie sich für ein Putzmittel auf Enzymbasis. Anstrengendes Putzen ist nicht mehr notwendig. Durch die Wirkungsweise der Enzyme können auch hartnäckige Verschmutzungen schnell und zuverlässig entfernt werden.

Der Reiniger ist für Küche, Bad und WC die beste Wahl. Hartnäckige eingetrocknete Verschmutzungen werden ebenso wirksam entfernt wie Kalkflecken, Eingebranntes oder Verunreinigungen auf dem Teppich. Auch der Innenraum von Fahrzeugen, die Verkleidungen, der Lack und die Felgen werden sauber.

Die Kundenrezensionen sind durchweg positiv. Die Wirkungsweise wird als sehr gut beschrieben. Der Reiniger kann einfach aufgesprüht werden und er riecht nicht unangenehm. Der Grüner Teufel Enzymreiniger ist als Sprühflasche mit zehn Tabletten erhältlich. Das Produkt konnte sich eindeutig als Allzweckreiniger Testsieger etablieren.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Grüner Teufel
  • Wirkungsgrad: sehr gut
  • Risiken & Gefahren: keine
  • Preis pro Reiniger: 14,99 Euro
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐

Platz 2: TigerZym

​Platz #2
TigerZym Abbild
TigerZym
  • Für alle Verschmutzungen geeignet
  • Sehr starke Wirkung
  • Kein großartiges Schrubben notwendig

TigerEnzym bietet einen Reiniger mit der Kraft der Enzyme. Der TigerZym Allzweckreiniger entfernt hartnäckige Verschmutzungen sehr zuverlässig. Er kann in der Küche, im Badezimmer und in allen anderen Räumen eingesetzt werden. Auch Armaturen, der Grillrost, der Backofen oder die Teppiche werden blitzsauber, denn die Enzyme entfalten eine mächtige Wirkung. Auch sehr hartnäckige Flecken sind für den TigerZym kein Problem.

Die Kundenbewertungen bestätigen die hohe Reinigungswirkung. Es gibt jedoch gegenüber dem Testsieger kleine Abstriche bei besonders hartnäckigen Flecken, weswegen es nur zum zweiten Platz gereicht hat. Der Allzweckreiniger wird als Sprühflasche mit zehn Tabletten geliefert.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: TigerZym
  • Wirkungsgrad: sehr gut
  • Risiken & Gefahren: keine
  • Preis pro Reiniger: 14,99 Euro
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐

Platz 3: Allzweckreiniger Frosch

Platz #3
Frosch Abbild
Frosch Soda
  • 8er Pack
  • Besonders für die Küche & Lebensmittelzonen geeignet
  • Guter Wirkungsgrad
  • Hinterlässt Streifen auf glatten Oberflächen

Das Allzweckreiniger Spray von Frosch basiert auf natürlich kraftvoller Soda und ist bei starken Verschmutzungen hilfreich. Der Wirkstoff ist bei starker Fettverschmutzung optimal und bietet eine sehr gründliche Reinigung. Für die Küche und andere Lebensmittelzonen ist der Reiniger bestens geeignet. Auch auf Möbeln kann das Spray angewendet werden. 

Den Kundenrezensionen zufolge kann man den Reinigungsversprechen des Herstellers glauben. Der Großteil der Kunden ist mit der Wirkung des Frosch Soda Sprays zufrieden und auch ein angenehmer Geruch wird bestätigt. Punktabzug gibt es jedoch, da der Allzweckreiniger auf glatten Oberflächen Streifen hinterlässt und die Reinigungswirkung nicht ganz so hoch wie bei unserem Testsieger ist.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Frosch
  • Wirkungsgrad: Gut
  • Risiken & Gefahren: keine
  • Preis pro Reiniger: 27,39 Euro
  • Bewertung: ⭐⭐⭐

Platz 4: Ajax Frischeduft

Platz #4
Ajax Abbild
Ajax Frischeduft
  • 6er Pack
  • Guter Wirkungsgrad
  • Einige Käufer möchten das Produkt nicht mehr kaufen

Der Ajax Allzweckreiniger überzeugt nicht nur mit einem sehr frischen Geruch, sondern auch mit glänzend strahlenden Oberflächen. Diese werden ohne langes Schrubben oder Nachwischen erreicht. Der Ajax Frischeduft wird als kostengünstiges Pack mit sechs Flaschen à einem Liter Inhalt verkauft. 

Kundenbewertungen bestätigen, dass die Sauberkeit lange anhält und auch Fenster gut gereinigt werden. Negative Rezensionen sagen aus, dass der Allzweckreiniger nicht noch einmal gekauft wird, ohne konkrete Gründe zu benennen.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Ajax
  • Wirkungsgrad: Gut
  • Risiken & Gefahren: keine
  • Preis pro Reiniger: 8,50 Euro
  • Bewertung: ⭐⭐⭐

Platz 5: Sagrotan Allzweckreiniger

Platz #5
Sagrotan Abbild
Sagrotan
  • Guter Wirkungsgrad
  • Geruch wird teilweise als unangenehm empfunden
  • Enthält Biozid – Kann Hautreizungen & schwere Augenreizungen verursachen

Der Sagrotan Allzweckreiniger verspricht hygienische Sauberkeit. Der Inhalt einer Flasche reicht für 25 Anwendungen und ist für alle Oberflächen, die feucht abgewischt werden können, gut geeignet. Der Hersteller verspricht, dass 99,99 Prozent aller Bakterien entfernt werden. 

Kunden zeigen sich überzeugt von der Anwendung. Die Lösung kann in einem Eimer gut verdünnt werden. Auch für die Reinigung glatter Böden ist die Lösung geeignet. Ein Großteil der Kunden äußert sich positiv zu dem Geruch des Reinigers, jedoch lassen sich vereinzelt auch negative Aussagen finden, welche den Geruch als unerträglich bezeichnen.

Ein weiterer negativer Aspekt ist, dass der Allzweckreiniger Biozid enthält. Somit muss bei der Anwendung größte Vorsicht ausgeübt werden. Kunden berichten auch von hellen Stellen, die der Reiniger auf Oberflächen hinterlassen hat.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Sagrotan
  • Wirkungsgrad: Gut
  • Risiken & Gefahren: Biozid kann Hautreizungen und schwere Augenreizungen verursachen
  • Preis pro Reiniger: 2,35 Euro
  • Bewertung: ⭐⭐⭐

Platz 6: Seventh Generation

Platz #6
Seventh Generation Abbild
Seventh Generation
  • Guter Wirkungsgrad
  • Enthält chemische Inhaltsstoffe
  • Kann Allergien auslösen

Der Seventh Generation Allzweckreiniger basiert auf der Kraft der Pflanzen. Er entfernt Fett und Schmutz auf allen Oberflächen und kann im gesamten Haushalt eingesetzt werden. Die Anwendung ist sehr einfach, denn Sie müssen den Reiniger einfach nur aufsprühen und danach abwischen. 

Kunden bescheinigen dem Reiniger einen guten Geruch und eine hohe Umweltverträglichkeit. Er ist für die Entfernung von Fett gut geeignet. Negativ wird erwähnt, dass der Reiniger während der Anwendung stark schäumt. Die Reinigung von Herdplatten ist möglich, aber nicht sehr effektiv.

Der Reiniger besteht zu 86 Prozent aus pflanzlichen Stoffen. Synthetische Düfte oder Chlorbleiche werden nicht eingesetzt. Auch die Flasche besteht zu 100 Prozent aus recyceltem Plastik. Einige Käufer sind jedoch verärgert, da der Allzweckreiniger zwei bedenkliche Stoffe enthält, welche nicht sofort erkennbar sind.

Hierbei handelt es sich um Benzisothiazolinone und Methylisothialinone, welche nachweislich Allergien und Asthma hervorrufen können.

Produktmerkmale: 

  • Hersteller: Seventh Generation
  • Wirkungsgrad: Gut
  • Risiken & Gefahren: chemische Inhaltsstoffe können Allergien auslösen
  • Preis pro Reiniger: 1,75 Euro
  • Bewertung: ⭐⭐

Platz 7: Meister Proper Allzweckreiniger

Platz #7
Meister Proper Abbild
Meister Proper Citrusfrische
  • Guter Wirkungsgrad
  • Hinterlässt starke Schmierer
  • Enthält chemische Stoffe
  • Kann allergische Reaktionen & schwere Augenreizungen verursachen

Der Meister Proper Allzweckreiniger überzeugt mit glänzenden Oberflächen und einem angenehmen und erfrischenden Geruch. Er kann Fett und Schmutz gleichermaßen auflösen. Der angenehme Zitrusduft vermittelt Frische und ein sauberes Gefühl. Der Reiniger kann im gesamten Zuhause eingesetzt werden. 

Kunden bescheinigen den frischen Geruch. Der Allzweckreiniger schäumt nicht und kann schnell und mühelos angewendet werden. Auch schwarze Flecken werden wirksam entfernt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ebenfalls in Ordnung. Im Vergleich zu den Reinigern auf den vorderen Plätzen kann die Reinigungswirkung jedoch nicht überzeugen. Außerdem sehen einige Flächen stark verschmiert aus.

Produktmerkmale: 

  • Hersteller: Procter & Gamble
  • Wirkungsgrad: Gut
  • Risiken & Gefahren: chemische Inhaltsstoffe können allergische Reaktionen & schwere Augenreizungen verursachen
  • Preis pro Reiniger: 1,35 Euro
  • Bewertung: ⭐⭐

Platz 8: Der General

Platz #8
Der General Abbild
Der General
  • Befriedigender Wirkungsgrad
  • Enthält sensibilisierende Inhaltsstoffe
  • Kann allergische Reaktionen hervorrufen

Der Allzweckreiniger Der General ist einfach und praktisch anzuwenden, denn er wird in einer Sprühflasche geliefert. Der Inhalt ist für die Anwendung bereit. Eine Verdünnung ist nicht notwendig. Aus dem Sprühkopf dringt feiner Nebel oder, wenn er umgestellt wird, ein fest haftender Schaum für hartnäckige Verschmutzungen. 

Der General verströmt nach der Reinigung einen angenehmen Bergduft. Die Reinigungsflüssigkeit und die Verpackung sind umweltfreundlich. Der General Allzweckreiniger kann auf allen glatten harten Oberflächen angewendet werden.

Kunden bestätigen dem Reiniger einen angenehmen Geruch. Auch Böden können gewischt werden. Allerdings wirken die Flächen nach dem Putzen mitunter klebrig. Die Reinigungswirkung ist besser als ein einfaches Spülmittel, kommt jedoch an die anderen Produkte nicht heran.

Produktmerkmale: 

  • Hersteller: Henkel
  • Wirkungsgrad: ausreichend
  • Risiken & Gefahren: sensibilisierende Inhaltsstoffe können allergische Reaktionen hervorrufen
  • Preis pro Reiniger: 15,90 Euro
  • Bewertung: ⭐⭐

Platz 9: Allzweckreiniger Prowin

Platz #9
Prowin Abbild
Prowin Alleskönner
  • Befriedigender Wirkungsgrad
  • Käufer berichten von Wirkungslosigkeit
  • Schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Hersteller des Prowin Allzweckreinigers gibt an, dass alte und fest eingebrannte Flecken wirkungsvoll entfernt werden können. Der Reiniger ist ergiebig und kann auch Flecken aus Teppichen wirksam entfernen. Er schäumt nicht und verbreitet einen angenehmen Geruch. 

Leider ist die Einwirkzeit im Vergleich zu anderen Produkten sehr lang. Zudem stehen wir dem Allzweckreiniger skeptisch gegenüber, da die Kundenmeinungen stark auseinander gehen. Während sich einige Kunden mit der Wirkung zufrieden zeigen, berichten viele Käufer von einer Wirkungslosigkeit und einem viel zu hohen Preis. 

Produktmerkmale: 

  • Hersteller: Prowin
  • Wirkungsgrad: befriedigend
  • Risiken & Gefahren: keine
  • Preis pro Reiniger: 33,88 Euro
  • Bewertung:

Platz 10: Pure 100

Platz #10
Pure 100 Abbild
Pure 100
  • Guter Wirkungsgrad
  • Bei harten Verschmutzungen ist mehrfache Auftragung notwendig

Der Pure 100 Allzweckreiniger kann Schmutz von vielen verschiedenen Oberflächen entfernen. Dabei werden die Materialen geschont. Der Reiniger ist sehr ergiebig. Sie brauchen für einen Zeitraum von zwei Jahren keine weiteren Reinigungsmittel zu kaufen. Laut Angaben des Herstellers werden 180 Flaschen eines qualitativ hochwertigen Reinigers durch eine Flasche Pure 100 ersetzt. 

Die Kunden bestätigen dem Produkt einen angenehmen Geruch und einen guten Wirkungsgrad. Allerdings muss der Allzweckreiniger bei hartnäckigen Verschmutzungen mehrfach aufgetragen werden und bis zu zehn Minuten einwirken. Da er für hartnäckige Verschmutzungen nicht zu gebrauchen ist, kann nur der zehnte Platz vergeben werden.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Pure
  • Wirkungsgrad: gut – befriedigend
  • Risiken & Gefahren: keine
  • Preis pro Reiniger: 39,90 Euro
  • Bewertung:

Was ist ein Allzweckreiniger überhaupt? 

Ein universeller Reiniger kann in verschiedenen Bereichen des Haushalts eingesetzt werden. Vorwiegend findet er in der Küche, im Badezimmer und bei der Reinigung von Böden seinen Einsatz. Die Reinigungslösung enthält chemische Zusätze. Diese lösen Fett und Schmutz, sodass sich die Reinigung einfach gestaltet. Allzweckreiniger werden mit Wasser verdünnt und sind somit recht ergiebig.

Wann sind solche Mittel sinnvoll?

Der Allzweckreiniger löst Verschmutzungen nahezu mühelos. Starkes Putzen oder Reiben ist nicht notwendig. Das schont die Kräfte, aber auch die Oberflächen. Zu beachten ist jedoch, dass nicht jeder Reiniger für alle Oberflächen geeignet ist. Fett und fester oder angetrockneter Schmutz wird durch die Bestandteile des Reinigers gut entfernt.

Somit sind die Reiniger für hartnäckige Verschmutzungen sehr gut geeignet. Sie kommen immer dann zum Einsatz, wenn Wasser oder eine milde Seifenlauge nicht ausreichen.

Wie kam unser Allzweckreiniger Vergleich zustande?

Wie kam unser Allzweckreiniger Vergleich zustandeFür unseren Allzweckreiniger Test haben wir Produkte verschiedener Hersteller intensiv geprüft. Hier spielte nicht nur die Reinigungswirkung eine wichtige Rolle. Auch die Zusammensetzung und die chemischen Stoffe, die zum Einsatz kommen, werden geprüft. Weiterhin fließen in den Vergleich der Preis des Produkts, der Wirkungsgrad und die Bewertungen der Kunden ein.

Preis

Der Allzweckreiniger Preis ist ein wichtiges Kriterium im Test. Viele Kunden wünschen sich eine hohe Qualität, möchten aber dennoch nicht viel Geld ausgeben. Somit spielt das Preis-Leistungs-Verhältnis auch in den Bewertungen der Kunden eine entscheidende Rolle. Produkte, die eine hohe Reinigungswirkung zu einem günstigen Preis bieten, werden von den Kunden regelmäßig gut oder sehr gut bewertet und schneiden auch im Test positiv ab.

Wirkungsgrad

Der Wirkungsgrad der Allzweckreiniger wird auf verschiedenen Untergründen getestet. Berücksichtigt wird auch, ob das Mittel auf allen Oberflächen angewendet werden kann oder ob einige Materialien ausgeschlossen sind. Eine sehr gute Bewertung bekommen Produkte, die auch hartnäckige und eingetrocknete Verschmutzungen ohne lange Einwirkzeit lösen können.

Einwirkzeit

Die Allzweckreiniger unterscheiden sich im Test in ihrer Einwirkzeit. Ist diese kurz, kann die Reinigung der Oberfläche schnell und mühelos erfolgen. Bei langen Einwirkzeiten gibt es Abzüge in der Bewertung. Eine positive Bewertung kann vergeben werden, wenn hartnäckige Verschmutzungen nach kurzer Einwirkzeit gelöst werden können.

Kundenbewertungen

Allzweckreiniger werden von den Kunden im Internet bewertet. Da die Kunden das Mittel selbst ausprobiert und somit getestet haben, kommen transparente und gut nachvollziehbare Bewertungen zustande. Die Meinung der Kunden ist eine wichtige Ergänzung zu den Ergebnissen im Test. Die Kundenmeinungen können sich von den Testergebnissen unterscheiden.

Was sagt die Stiftung Warentest zu den Reinigern?

Die Stiftung Warentest ist ein unabhängiges Institut, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Produkte und Dienstleistungen transparent zu bewerten. Die Interessen des Herstellers werden dabei nicht berücksichtigt. Im Allzweckreiniger Test kommen Produkte zur Auswahl, die von verschiedenen Herstellern angeboten werden und in verschiedenen Preisklassen angesiedelt sind.

Vor längerer Zeit wurden universelle Reiniger bei der Stiftung Warentest geprüft. Dabei stellte das Institut fest, dass die Reiniger in mehr als 60 Prozent der Haushalte Verwendung finden und dass sie für groben, schwer lösbaren Schmutz eine gute Wahl sind. Die chemische Belastung wird jedoch als recht hoch beschrieben.

Warum viele Allzweckreiniger nutzlos sind

Nicht jeder Allzweckreiniger hat eine gute Wirkungsweise. Zudem ist die Belastung mit chemischen Stoffen recht hoch. Hinzu kommt die Geruchsbelästigung. Viele Verschmutzungen können mit warmem Wasser oder einer milden Seifenlauge entfernt werden. Dies ist umweltfreundlicher und bringt häufig ein ähnlich gutes Ergebnis.

Warum sind die Reinigungsmittel trotzdem so beliebt?

Viele Allzweckreiniger werden von den Herstellern sehr werbewirksam angeboten. In den Supermärkten und Discountern werden sie prominent platziert. Auch der Kauf im Internet ist möglich. Interessante Rabatte im Rahmen von Aktionen und das Versprechen einer hohen Reinigungswirkung, das auf vielen Flaschen zu lesen ist, sind Gründe für einen guten Absatz der Reinigungsmittel.

Wo kann man Allzweckreiniger kaufen?

Allzweckreiniger werden in Supermärkten, Discountern und Drogeriemärkten angeboten. Der Kauf kann im stationären Handel oder im Internet erfolgen. Eine Auswahl an Reinigungsmitteln verschiedener Hersteller gibt es bei Amazon, Rossmann, DM, aber auch bei Aldi oder Lidl.

Viele Produkte sind fest im Sortiment aufgenommen. Mitunter werden die Reinigungsmittel aber auch im Rahmen von Aktionen angeboten.

Was sollte solch ein Putzmittel kosten?

Viele Kunden suchen gezielt nach einem Allzweckreiniger, der zu einem günstigen Preis angeboten wird. Die Einstiegspreise für Reinigungsmittel, die als Eigenmarke angeboten werden oder nicht von einem namhaften Hersteller stammen, liegen bei weniger als einem Euro. Für Markenprodukte können fünf bis acht Euro fällig werden.

Fragen, die Sie sich vor dem Kauf von einem Allzweckreiniger stellen sollten

Fragen die Sie sich vor dem Kauf von Allzweckreinigern stellen solltenKunden, die einen neuen Allzweckreiniger ausprobieren möchten oder das Reinigungsmittel bislang noch nicht angewendet haben, stellen sich mitunter Fragen, die das Produkt selbst, die Wirkungsweise oder die Einschränkungen in der Anwendung betreffen. Die wichtigsten Fragen kompakt beantwortet:

Worauf sollte ich achten?

Beim Kauf eines Allzweckreinigers sollten Sie verschiedene Dinge beachten. Die Auswahl auf dem Markt ist groß. Es gilt, das passende Produkt für den von Ihnen angestrebten Anwendungsbereich zu finden.

Anwendungsbereich: Es ist hilfreich, wenn Sie vor dem Kauf überlegen, für welchen Einsatzzweck Sie das Putzmittel benötigen. Achten Sie vor allem auf die Materialien der Oberflächen, die Sie reinigen möchten. Sehr scharfe Mittel sind mitunter nicht für alle Oberflächen geeignet.

Bakterienentfernung: Nicht jedes Putzmittel bietet eine effektive Entfernung von Bakterien. Sollten Sie einen Reiniger suchen, der die Oberflächen nicht nur von Schmutz, sondern auch von Bakterien befreit. Nicht alle Reiniger sind in der Lage, Bakterien wirksam zu entfernen.

Inhaltsstoffe: Die Allzweckreiniger Inhaltsstoffe werden auf der Verpackung und in der Beschreibung angegeben. Viele Putzmittel enthalten chemische Stoffe. Diese bieten eine effektive Reinigungswirkung, können aber unangenehme Gerüchte entfalten. Somit ist die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe für viele Kunden ein wichtiges Kaufkriterium. Die Inhaltsstoffe werden auch im Test berücksichtigt.

Was bedeutet Allzweckreiniger?

Ein Allzweckreiniger kann im Haushalt, aber auch im gewerblichen Bereich und zur Reinigung öffentlicher Gebäude eingesetzt werden. Die Vorteile liegen in der hohen Reinigungswirkung und in der Möglichkeit, das Putzmittel universell auf verschiedenen Materialien anzuwenden und eine gleichermaßen hohe Reinigungswirkung zu erzielen.

Für was kann ich den Allzweck-Reiniger einsetzen?

Der Allzweckreiniger kann auf allen glatten Oberflächen eingesetzt werden. Sollten einige Materialien aufgrund ihrer Struktur und Beschaffenheit ausgeschlossen sein, wird dies in den Anwendungshinweisen beschrieben. Der Vorteil liegt darin, dass für die Reinigung verschiedener Räume und Oberflächen nur ein Putzmittel benötigt wird.

Allzweckreiniger Anwendung

Die Allzweckreiniger Anwendung ist einfach. Für einfache und mittlere Verschmutzungsgrade wird das Putzmittel mit klarem Wasser verdünnt. Bei hartnäckigen Verschmutzungen kann der Reiniger unverdünnt angewendet werden. Auch eine direkte Anwendung auf der Verschmutzung ist möglich, wenn das Material entsprechend robust ist.

Nach dem Aufbringen muss der Reiniger kurze Zeit einwirken. Dann wird er mit einem Lappen und warmem Wasser entfernt und die Verschmutzung sollte sich gelöst haben. Ist dies nicht der Fall, kann die Anwendung noch einmal wiederholt werden.

Gibt es Risiken und Gefahren?


Die Allzweckreiniger Risiken liegen in der Berührung des Reinigers mit der Haut. Wenn es sich um ein scharfes Reinigungsmittel handelt, können Hautreizungen auftreten. Unbedingt vermieden werden sollte die Berührung mit den Augen und mit anderen empfindlichen Schleimhäuten.

Eine Gefahr kann auch für das Material bestehen, auf dem der Reiniger angewendet wird. Sollte es von den scharfen Bestandteilen des Reinigers angegriffen werden, können sich unschöne Verfärbungen oder Verätzungen auf der Oberfläche bilden.

Warum chemische Reiniger nicht empfehlenswert sind

Chemische Allzweckreiniger belasten die Umwelt, denn die Rückstände gelangen in das Abwasser. Sie müssen aufwendig beseitigt werden. Darüber hinaus können die chemischen Reiniger Dämpfe absondern, die für die Augen, die Schleimhäute und die Lunge schädlich sind. Vor allem für Kinder, ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen im Bereich der Lunge und der Atemwege kann das Einatmen der Dämpfe gefährlich sein.

Allzweckreiniger Alternativen

Möchten Sie keinen chemischen Allzweckreiniger verwenden, können Sie auf Alternativen zurückgreifen, die in jedem Haushalt vorrätig und im Handel erhältlich sind. Die Alternativen zu chemischen Putzmitteln sind häufig günstiger und stellen für die Umwelt nur eine geringe Belastung dar.

Essigreiniger: Essigreiniger kommt ohne chemische Bestandteile aus. Er arbeitet auf der Basis von reinem Essig, das eine sehr gute Reinigungswirkung besitzt. Ein Essigreiniger entwickelt starke Gerüche, sodass der Raum gut gelüftet werden sollte. Haustiere und Kinder sollten den Raum zudem einige Stunden nicht betreten.

Zitronensäure: Zitronensäure ist ein sehr scharfes Reinigungsmittel, das nur in sehr kleinen Mengen benutzt werden sollte. Es darf nicht in den Mund gelangen. Somit ist es wichtig, dass Sie Zitronensäure vor Kindern sicher verwahren.

Backpulver: Backpulver wird in Wasser gelöst. Es hat eine sehr gute Reinigungswirkung und kann auch hartnäckige Verschmutzungen entfernen. Es handelt sich um eine sehr gute Alternative zu den anderen Reinigungsmitteln, da es im Handel preiswert erhältlich ist.

Allzweckreiniger DIY


Allzweckreiniger können selbst hergestellt werden. Reine Essigessenz und die Schale von Zitronen hat eine sehr gute Reinigungswirkung. Beides wird in eine Flasche gegeben und mit Wasser aufgefüllt. Es ist wichtig, einen Vorrat anzulegen, denn der Mix muss zwei bis drei Wochen stehen, bevor er verwendet werden kann. So ist es möglich, auf chemische Mittel vollkommen zu verzichten und Geld zu sparen.

Häufig gestellte Fragen

Zu den Allzweckreinigern werden häufig Fragen gestellt. Diese betreffen die Wahl des richtigen Produkts, aber auch die Inhaltsstoffe und die Anwendung. Hier bekommen Sie Antworten auf einige häufig gestellte Fragen:

Warum darf Allzweckreiniger nicht in heißes Wasser gegeben werden?

Die meisten Reiniger haben chemische Bestandteile. Wenn diese mit heißem Wasser in Berührung kommen, können sie reagieren. Dies kann zu einer schlechten oder ausbleibenden Reinigungswirkung führen. Außerdem ist es möglich, dass sich unschöne Schlieren bilden.

Welche Allzweckreiniger enthalten Alkohol?

Die meisten Reiniger, die mit einer hohen Reinigungswirkung überzeugen, enthalten zu einem geringen Anteil Alkohol. Dabei handelt es sich um reinen Industriealkohol. Die Information über einen eventuellen Alkoholgehalt finden Sie in den Angaben zur Zusammensetzung des Reinigungsmittels, die Sie auf der Flasche oder in der Beschreibung im Internet finden.

Welcher Allzweckreiniger ist der Beste?

Der beste Reiniger überzeugt mit einer hohen Reinigungswirkung, einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis und einem geringen Anteil an chemischen Stoffen. In unserem Test konnte der Enzymreiniger Grüner Teufel ganz klar den Sieg erreichen.

Welcher Allzweckreiniger riecht gut?

Es gibt Putzmittel, die ätherische Öle oder andere Duftstoffe enthalten. Auch Parfüme werden mitunter zugesetzt, um eine angenehme Geruchsentwicklung zu erreichen. Im Test erfahren Sie, welche Reinigungsmittel angenehm riechen und im Raum keine starke Geruchsbelästigung erzeugen.

Wie sollte ich den Allzweckreiniger entsorgen?

Universelle Reiniger gehören zu den Putzmitteln. Diese müssen laut Vorschrift im Sondermüll entsorgt werden. Geben Sie somit keinesfalls halb volle Flaschen in den Grünen Punkt. Sie dürfen die Verpackung des Reinigers im Grünen Punkt entsorgen, nicht aber den Inhalt.

Diesen bringen Sie zu einem Wertstoffhof oder in eine Verkaufsstelle, die sich um die vorschriftsmäßige Entsorgung kümmert. Keinesfalls dürfen Putzmittel in der Abfalltonne oder über den Ausguss entsorgt werden. Dringend angeraten ist die Entsorgung in der originalen Verpackung.

Dann sind die Inhaltsstoffe bekannt und das Putzmittel kann einer fachgerechten Entsorgung zugeführt werden.

Allzweckreiniger Bewertung

Für eine transparente Bewertung wurden zehn Produkte in die engere Wahl genommen. Im direkten Vergleich der zehn Produkte konnte der Grüne Teufel Allzweckreiniger ganz klar den Testsieg erreichen. Das Produkt überzeugte in mehreren Bereichen. Dazu zählt unter anderem die Reinigungswirkung, das Preis-Leistungs-Verhältnis und der sich entwickelnde Geruch, der angenehmer erscheint als bei anderen Produkten.

Im Test wurde deutlich, dass nahezu alle der getesteten Produkte Vor- und Nachteile haben. Informieren Sie sich in unserem Test umfassend und entscheiden Sie sich für den für Sie optimalen Allzweckreiniger.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein